Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Retallick, R.W.R.; Bolitho, ; E., E. (1996) Disturbance of Beach Thick-knee Esacus magnirostris


Diese Auswertung wurde erstellt von: FÖA Landschaftsplanung

 

SPORTARTEN

Naturbeobachtung

 

INHALT

Das Strand-Dickknie (Esacus magnirostris) ist eine seltene Vogelart, die ungestörte Lebensräume im Norden Australiens bevorzugt.

 

SCHLUSSFOLGERUNGEN DES/DER AUTOR(INN)EN

Das per Zufallsbeobachtung dokumentierte Störereignis durch das Ausflugsflugzeug als solches hat wahrscheinlich keine kritischen Auswirkungen auf das gestörte Individum von Esacus magnirostris.

Jedoch wird die Sorge zum Ausdruck gebracht, dass bei dieser individuenarmen Vogelart (Gesamtpopulation) solche Störereignisse zu Ei- oder Kükenverlusten (durch Beutegreifer) führen können, v. a. dann, wenn es zu einer intensivierten Nutzung der ungestörten Bereiche durch anthropogene Aktivitäten kommen sollte.


UNTERSUCHUNGSGEBIET (Geo-Objekt, Naturraum, Bundesland)

Ramsay Bay, nordöstlich der Hinchinbrook Insel

 

UNTERSUCHUNGSANSATZ (Typ der Analyse)

Zufallsbeobachtung

 

BEWERTUNGSMETHODEN, KRITERIEN

Kriterien

 

KONTROLLZUSTAND, AUSGANGSLAGE

Ein Ausflugsflugzeug nähert sich einem rastenden Strand-Dickknie.


TIERART

Strand-Dickknie (Esacus magnirostris)

 

ART DER BEEINTRÄCHTIGUNG/AUSWIRKUNG

Das niedrig fliegende Flugzeug verursachte ein Auffliegen des Individuums und eine Ortsverlagerung.